BannerbildBannerbildBannerbild
        +++ Obst und Gemüsetag am 02.06.2022 +++        
        +++Klassenfahrt der beiden vierten Klassen+++        
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Unsere Schule

Über die Grundschule Berumbur

Die Grundschule Berumbur ist die kleinere der beiden Grundschulen der Samtgemeinde Hage. Die Schülerinnen und Schüler, die unsere Schule besuchen, kommen zum überwiegenden Teil direkt aus der Gemeinde Berumbur.

 Unsere Schule liegt im Grünen an der verkehrsberuhigten gleichnamigen Schulstraße und ist umgeben von älteren und neuen Baugebieten. Im unmittelbaren Umfeld der Schule befinden sich drei Kindergärten, von denen zwei Gruppen des Kindergartens Berumbur im selben Gebäude wie die Grundschule untergebracht sind. 

Die Grundschule Berumbur ist eine "Verlässliche Grundschule" und bietet den Eltern der "kleineren Schüler" die Möglichkeit einer Betreuung, die in der Zeit von 11:45 Uhr bis 12:40 Uhr stattfindet und speziell von Pädagogischen Mitarbeiterinnen durchgeführt wird. Zudem ist unsere Schule seit 2019 eine „Offene Ganztagsschule“ mit einem Ganztagsbetrieb montags, dienstags und donnerstags. Zum Ganztagsbetrieb gehören neben einer Mittagspause mit Mittagessen und Spielzeit sowie der Hausaufgabenbetreuung verschiedene frei wählbare Angebote.

Neben den allgemeinen Klassenräumen besitzt unsere Grundschule:

  • eine eigene Turnhalle
  • einen Werkraum
  • einen Ganztagsraum
  • eine eigene Mensa
  • einen Mehrzweckraum für besondere Veranstaltungen
  • eine umfangreiche Musikausstattung

Besonders beachtenswert ist zudem der weitläufige und naturnahe Schulhof.

Im vierteljährlichen Wechsel finden einmal wöchentlich Arbeitsgemeinschaften für die 3. und 4. Klassen statt. Boßeln, Fußball, iPads, Tanzen und Spiele waren hier in den vergangenen Jahren beliebte Angebote. Möglich wird dieses umfangreiche Angebot auch durch die Mitarbeit des SV Hage und der engagierten Eltern unserer Schülerinnen und Schüler.

Für die 3. Klassen findet regelmäßig Schwimmunterricht statt.

In den Räumlichkeiten der Grundschule findet zudem die „Leseinsel“ der AWO Norden statt. Hierbei handelt es sich um ein Angebot für Kinder der Jahrgänge 1 und 2 zur handlungsunterstützenden Förderung der Lesekompetenz.

Höhepunkte eines Schuljahres in unserer Schule waren in der Vergangenheit häufig:

  • der Sicherheits- und Mobilitätstag: Ein Sport- und Spielefest mit Unterstützung der Verkehrswacht, der Polizei und vieler engagierter Eltern.
  • der Adventsbasteltag vor dem 1. Advent: Ein Bastelvormittag zum Schmücken der Schule für die Adventszeit. Zudem werden mit Elternhilfe die Adventskränze für die Klassen gestaltet.
  • der gemeinsame Besuch des Weihnachtstheaters in Norden für alle Klassen.
  • die regelmäßigen Ausflüge wie etwa: der Besuch eines Zoos, der Besuch des Moormuseums in Moordorf, der Besuch der EWE Aurich mit dem Thema "Kochen und Backen - Energie", der Besuch des Entsorgungszentrums in Großefehn und andere mehr.
  • die Projektwoche im Sommer mit jährlich wechselnden Themen wie "Olympiade", "Kinder anderer Länder" und "Schulgestaltung". Auch Trommelprojekte fanden in diesem Zusammenhang bereits statt.
  • Alle zwei Jahre nehmen die 3. und 4. Klassen beider Grundschulen der Samtgemeinde Hage an dem Projekt "Mein Körper gehört mir" teil, das von den Norder Grundschulen organisiert wird.

Zur Grundschule Berumbur gehört zudem der eigens für sie gegründete Förderverein, der die Schule sehr umfangreich bei der Ausstattung mit Pausenspielen und -geräten, bei der Ausrichtung von besonderen Projekten und den alle zwei Jahre stattfindenden Schulfesten unterstützt und den Schülerinnen und Schülern einmal im Monat ein Obst- und Gemüsefrühstück zukommen lässt.

 

Nächste Termine